ZWILLING Solingen mit: 11 praktische Sicherheitsregeln

 
  1. Der oberste Grundsatz: Gehen Sie mit dem Messern stets aufmerksam um! – Messer müssen scharf sein. Das bedeutet aber, dass im Umgang einige Sicherheitsregeln zu beachten sind. Wer die folgenden Hinweise beachtet, vermeidet Verletzungen.
  2. Messer regelmäßig nachschärfen: Ein scharfes Messer ist sicherer als ein stumpfes, weil beim Schneiden weniger Druck ausgeübt werden muss. Das Messer greift besser in das Schneidgut und die Hand ermüdet nicht so schnell.
  3. Messer gut sichtbar ablegen: Legen Sie deshalb ein Messer immer gut sichtbar mit dem Griff zu Ihnen und achte Sie darauf, dass es weit genug auf der Tischplatte liegt, so dass es nicht herunterfallen kann. Decken Sie es nicht mit einem Küchentuch oder ähnlichem zu, damit Sie es nicht versehentlich in die Klinge greifen. Greifen Sie bewusst nach dem Messergriff. Wenn Sie ein Messer weitergeben, dann immer mit dem Griff voran.
  4. Das richtige Messer: Verwenden Sie das jeweils richtige Messer – Gemüse, Fleisch, Fisch, Aufschnitt, Brot sind in ihrer Größe und Beschaffenheit unterschiedlich. Daher gibt es für jeden Zweck das richtige Messer.
  5. Vom Körper weg schneiden: Schneiden Sie immer vom Körper weg. Falls das Messer einmal abrutscht, vermeiden Sie so Verletzungen
  6. Fallende Messer: Versuchen Sie nie, ein fallendes Messer aufzufangen! Hier besteht die Gefahr schwerer Schnittverletzungen.
  7. Scharfe Messer getrennt spülen: Auch beim Spülen sollten Sie bewusst mit scharfen Messern umgehen. Werfen Sie ein Messer nicht einfach in das Spülwasser. Reinigen Sie es am besten direkt nach Gebrauch unter fließendem Wasser und trocknen Sie es ab. Reiben Sie die Klinge vom Klingenrücken zur Schneide hin trocken, auf keinen Fall auf der Schneidespitze vom Griff zur Spitze.
  8. Messer sicher aufbewahren: Messer brauchen einen sicheren Platz. Dadurch wird Verletzungen vorgebeugt und die Klinge gegen Beschädigung geschützt. Ein Messerblock löst diese Doppelaufgabe perfekt, aber auch eine Magnetleiste bewahrt hochwertige Messer sicher auf und bietet einfachen Zugriff. Bei der Magnetleiste ist zu beachten, dass die Magnete stark genug und die Messer sauber sind. Ein fettiges oder zu schweres Messer hängt nicht sicher.
  9. Sicher vor Kindern aufbewahren: Scharfe Messer gehören nicht in Kinderhand. Scharfe Küchenmesser sollten außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.
  10. Vorsicht! Fahren Sie niemals mit dem Finger entlang der Schneide – auch nicht um die Schärfe zu testen!
  11. Direkte Nähe zu Wärmequellen vermeiden: Legen Sie Ihr Messer niemals auf der Herdplatte oder in direkter Nähe zu anderen Wärmequellen ab, um Beschädigungen oder Verbrennungen zu vermeiden.
 
Zwilling Solingen Logo
 

Kontakt

  • Franz Musicks Enkelin
  • Lindengasse 30, 1070 Wien

  • Telefon: +43 (0)1 523 56 72
  • Mail: office@musick.at

Öffnungszeiten

  • Mo, Mi: 08:00 – 18:00 Uhr
  • Di, Do, Fr: 09:00 – 17:00

  • Sa: 09:00 – 14:00 Uhr
  • (nur die ersten zwei Samstage im Monat)
Logo Franz Musicks Enkelin